acht°Ost – das Klimahaus (08.04.2015)

Wir haben uns heute eine Reise um die Welt gegönnt!

Angefangen hat diese Reise in Bremerhaven, im Klimahaus „acht°Ost“. Der Name nimmt Bezug auf die Reiseroute, die uns durch unterschiedliche klimatische Zonen des 8-ten Längengrades führte.

IMG_9401_okAlso, von Bremerhaven ging es in die Schweiz. Dort warteten Kühe, ein Gipfelkreuz, Juchzen und ein kurzer Eistunnel durch einen Gletscher auf uns.

Von der Schweiz in den Niger. Dürre, Knochen und Sand haben wir dort gefunden. Und: Hitze!

Von da ging es  in den Regenwald, auf einen Rundweg durch das dichte Grün. Hier war es schwül-warm.

Als Kontrastprogramm kamen wir dann in die Antarktis und haben das ewige Eis bei Minusgraden erlebt. In dem Zelt hörte man Polarreisende schlottern…

IMG_9410_okVom ewigen Eis reisten wir nach Samoa und sind da in die Korallenbänke zu den prächtigen Fischen gelangt.

IMG_9475_okDanach führte es uns nach Langeness an einen steinigen Strand.

Wir hatten eine Reiseleitung, die uns auf der ersten Reisestunde begleitet hat und dann noch einen Hubschrauberflug zu einem Off-Shore-Windpark, der nur 5 Minuten gedauert hat. Jonas saß am Steuerknüppel ….

Außerdem wurden wir auf unserer Reise durch alle Klimazonenen hervorragend verpflegt!